BabyFon-3-Tests

Das Babyfon : Für beruhigte Eltern und sicher schlafende Kinder!

SCHÜTZEN sie ihr Kind von Anfang an!

ÜBERWACHEN sie es egal wo sie sich im Haus befinden!

Bär

Wenn sich Nachwuchs in der Familie ankündigt, herrscht in der Regel helle Aufregung. Bis zur Geburt sind noch viele Dinge zu erledigen und es müssen zahlreiche Anschaffungen für das Baby getätigt werden. Neben Kleidung, der Wiege, Windeln, Fläschchen und vielem mehr gehört auch ein Babyfon zur sinnvollen Erstausstattung für das Neugeborene. In den nachfolgenden Zeilen wird erklärt, warum Babyfone viele Vorteile mitbringen. Darüber hinaus erhalten junge Eltern viele wichtige Tipps rund um den kleinen Helfer im Kinderzimmer.

PRODUKTDETAILS

  • Außenreichweite 300 m
  • Innenreichweite 50 m
  • Akku Betriebszeit Elterneinheit max. 24 h
  • Akkustandskontrolle optisch und akus­tisch
  • Mit Kamera Display 2,8 Zoll | farbig
  • Mit Bewegungsmelder
  • Vibrationsalarm
  • Gegensprechfunktion
  • Schlafliedfunktion 5 versch. Lieder
  • Raumtemperatursensor
  • Nachtsichtfunktion
  • Eco-Modus
  • Vorteile
  • Bild­qua­lität
  • lange Akku­lauf­zeit
  • Umschal­tung auf Nacht­modus
  • Warn­funk­tion bei Reich­wei­ten­über­sch­rei­tung
  • anpass­barer Betrach­tungs­winkel
  • Kamera steu­erbar
  • Nachteile
  • Nachtlicht

TESTSIEGER NOTE 1,3

Nuk Babyfon

NUK Video-Babyfon Eco Control+ Video

Jetzt Kaufen

arrow

Frischgebackene Eltern stellen sich oft die Frage, wofür Babyfone überhaupt benötigt werden. Natürlich ist es kein unumgängliches Muss, ein Babyfon im Zimmer des Kindes zu platzieren, allerdings können solche Geräte besonders für unerfahrene Eltern viele Vorteile bieten. Zudem dienen sie auch gleichzeitig als Schutz für das schlafende Baby. Ein Baby braucht in den ersten Monaten die volle Aufmerksamkeit der Eltern. Eine stetige Überwachung ist in der Regel aber durch die anfallenden Haushaltsaufgaben und während der Nacht nicht möglich. Ein Babyfon gibt hierbei den Eltern ein Stück Sicherheit und übernimmt einige wichtige Überwachungsfunktionen.

PRODUKTDETAILS

  • Außenreichweite 300 m
  • Innenreichweite 50 m
  • Akku Betriebszeit Elterneinheit max. 10 h
  • Akkustandskontrolle optisch und akus­tisch
  • Mit Kamera Display 3,5 Zoll | farbig
  • Mit Bewegungsmelder
  • Vibrationsalarm
  • Gegensprechfunktion
  • Schlafliedfunktion 5 versch. Lieder
  • Nachtlicht
  • Raumtemperatursensor
  • Nachtsichtfunktion
  • Eco-Modus
  • Vorteile
  • Bild­qua­lität
  • 2-fache Zoom-Funk­tion
  • Warn­funk­tion bei Reich­wei­ten­über­sch­rei­tung
  • anpass­barer Betrach­tungs­winkel
  • Kamera steu­erbar
  • über Mini-USB Aufladbar

VERGLEICHSSIEGER NOTE 1,4

Philips Avent Babyfon

Philips Avent Video-Babyfon SCD630/26

Jetzt Kaufen

arrow

Es gibt selbstverständlich auch Mütter und Väter, die es nicht in Erwägung ziehen, ein Babyfon anzuschaffen. Häufig wird damit argumentiert, dass ein solches Gerät überflüssig sei, weil man das Kind auch ohne eine solche Unterstützung jederzeit schreien hören würde.
Diese Aussage gilt in der Realität aber tatsächlich nur, wenn man sich in der Nähe des Säuglings befindet. Wer allerdings damit beschäftigt ist, die Wäsche im Keller aufzuhängen oder wer im Sommer noch am späten Abend im Garten sitzen möchte, wird es schwer haben, die Schreie des Babys zu vernehmen. Hinzu kommt erschwerend, dass es auch Situationen geben kann, wo es gar nicht um die Übertragung der Babylaute geht, sondern wo sich das Kind beispielsweise die Decke über den Kopf gezogen hat und nicht mehr in der Lage ist, sich aus eigener Kraft zu befreien. Diese Tatsachen sind nicht zuletzt der Grund dafür, dass Babyfon mit Kamerafunktion in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Viele Modelle messen außerdem noch andere Werte, wie beispielsweise die Temperatur im Raum oder die Luftfeuchtigkeit und sind damit auch für einen gesunden Schlaf des Babys förderlich. Auch Babyfone, die mit integriertem Nachtlicht ausgestattet sind oder mit denen auch Schlaflieder abgespielt werden können, helfen dem Nachwuchs hervorragend, schneller und besser einzuschlafen.

PRODUKTDETAILS

  • Außenreichweite 330 m
  • Innenreichweite 50 m
  • Akku Betriebszeit Elterneinheit max. 18 h
  • Akkustandskontrolle optisch und akus­tisch
  • Vibrationsalarm
  • Gegensprechfunktion
  • Schlafliedfunktion 5 versch. Lieder
  • Nachtlicht
  • Raumtemperatursensor
  • Eco-Modus
  • Vorteile
  • Ster­nen­him­mel­pro­jek­tion
  • Warn­­fun­k­­tion bei Reich­wei­­ten­­über­­sch­­rei­­tung
  • Luft­feuch­tig­keits­sensor
  • Nachteile
  • LCD-Anzeige
  • Bewegungsmelder
  • Nachtsichtfunktion

PREIS-LEISTUNGS-SIEGER NOTE 1,6

Baybfon SCD580

Philips Avent SCD580/00

Jetzt Kaufen

arrow

Ein Babyfon sorgt so zu aller erst für eine sichere und zuverlässige Überwachung des Babys. Für das Kind wird zum einen die Sicherheit erhöht, was in der Folge auch zur deutlichen Beruhigung der Eltern führt, und zum anderen kann dank der kleinen Geräte auch der Alltag mit Baby flexibler gestaltet werden. Viele Faktoren sprechen also dafür, ein Babyfon auf die Einkaufsliste für die Baby-Erstausstattung zu setzen.

Sind Babyfone schädlich für das Kind?

Jedes Babyfon gibt Strahlung in gewissen Mengen ab, was vielen Eltern Sorge bereitet. Allerdings entsteht bei der Verwendung von elektronischen Geräten immer elektromagnetische Strahlung, z.B. auch bei Smartphones oder Tablets. Bevor ein Hersteller ein neues Babyphone auf den Markt bringen kann, muss er nachweisen, dass das Gerät einige Richtlinien erfüllen kann. So dürfen Babyfone bei einer Strahlenmessung nur einen maximalen Wert von 250 Milliwatt erreichen. Zum Vergleich: Ein Mobiltelefon darf den 4-fachen Wert besitzen. Bei einer Distanz von rund einem Meter erzielen selbst digitale Modelle durchschnittlich nur 10 Prozent des zugelassenen Grenzwertes für Babyfon. Zudem sind moderne, hochwertige Überwachungsgeräte mit einem sogenannten ECO-Modus eingebaut, der für eine Strahlenreduzierung sorgt, indem er ausschließlich Signale sendet, wenn ein bestimmter Lautstärken-Schwellwert überschritten wurde.

Welche Funktionen bietet ein Babyfon?

Im Handel sind zahlreiche Babyfone erhältlich, die je nach Modell mit unterschiedlich vielen Features und Funktionen ausgestattet sind. Es gibt einfache Geräte, die ausschließlich den Ton übertragen, wenn das Baby zu Schreien beginnt. Möchte man das Baby nicht nur hören, sondern auch beobachten können, sind zudem Babyphones mit Kamera und Display erhältlich. Damit haben die Eltern den Sprössling immer im Blick und können in unsicheren Momenten schnell reagieren, etwa wenn das Baby sich gefährlich hingelegt hat. Zu guter Letzt sind auch Babyfone mit Atemkontrolle erhältlich, die mittels Sensoren die Bewegungs- und Atemabstände des Kindes überprüfen.

Auch im Hinblick auf die Zusatzfunktionen steht eine riesige Auswahl im Handel bereit. Dazu zählen beispielsweise die Temperaturüberwachung, Luftfeuchtigkeitsmesser, eine Gegensprechanlage zur direkten Kommunikation, Nachtlicht, Schlaflieder, Vibrationsalarm, Atemkontrolle und/oder Bewegungsmelder.

Fazit: Babyfone sorgen für einen sicheren Babyschlaf

Babyfone sind in zahlreichen Varianten erhältlich, sodass sie gänzlich die Bedürfnisse der Eltern erfüllen können. Meist ist der Kauf eines Babyfone auch eine Frage des Preises, doch wer die unterschiedlichen Modelle miteinander vergleicht, wird schnell feststellen, dass Geräte mit Videofunktion und Display grundsätzlich ihr Geld wert sind. Das Babyfon ist wie ein kleiner Babysitter im Kinderzimmer, denn sobald das Kind schreit, werden die Eltern darauf aufmerksam gemacht, um bei Bedarf schnell reagieren zu können.

Wikipedia
arrow

Auch Wikipedia hat super Infomationen über Babyfone